PrüfungPrüfung, Generalinspektion & Schulung

JGS-Anlagen

Die landwirtschaftlichen Betriebe haben eine besondere Verantwortung für die Reinhaltung des Grundwassers – schon aus Eigeninteresse.

Mit der TRwS 792 ist ein Regelwerk für den Bau und Betrieb von JGS Anlagen seit August 2018 in Kraft. Der Bau solcher Anlagen – Ställe, Güllebehälter, Silos – muss von Anfang an durch AwSV-Sachverständige begleitet werden. Sachkundeschulungen qualifizieren die Baufirmen. Mit der Beauftragung von Fachbetrieben nach WHG werden für die Zukunft Weichen gestellt, um den in einigen Regionen zu hohen Nitratgehalt im Grundwasser zu reduzieren.
Der landwirtschaftliche Betrieb gewinnt damit mehr Sicherheit!

Biogas-Anlagen

Als AwSV Sachverständige mit langjähriger Erfahrung in der Prüfung von Biogasanalgen und guten Kontakten zu kompetenten Partnern und Überwachungsbehörden können wir den Betreibern sowohl bei Erst- also auch bei wiederkehrenden Prüfungen den richtigen Weg für einen sicheren Betrieb weisen.

  • Mangel 1
  • Mangel 2
  • Mangel 3